Welche Probleme können wir damit lösen?

Ihr Kind…

  • lässt sich gar nicht ablegen
  • schläft nur an der Brust oder mit Flasche ein
  • schläft nur im Körperkontakt mit einem Elternteil ein
  • schläft nur im Kinderwagen, Autositz oder Tragetuch ein
  • schläft tagsüber max. 30 Minuten am Stück
  • wird nachts mehrmals wach und lässt sich dann nicht, oder nur durch eine der oben genannten Aktionen wieder beruhigen

Wie lange dauert ein Schlafcoaching-Prozess?

Mein Ziel ist es, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen und dafür möglichst wenige Termine zu benötigen.
Meist reicht ein einziger Termin!

Deshalb bekommen Sie vor unserem ersten Treffen schon Unterlagen zugeschickt, die Sie so gewissenhaft und ausführlich wie möglich ausfüllen und an mich zurücksenden.

Je besser ich Ihre Situation einschätzen kann, umso eher kann ich einen individuellen Schlafplan für Ihre Familie erarbeiten.